Neuer Vorstand gewählt

Musikverein Hoppecke ehrt Martin Bormki

Bei seiner Generalversammlung wählte der Musikverein Hoppecke den Vorstand.

Hoppecke. Der Musikverein Hoppecke „Die Original Hochsauerländer“, hielt seine Generalversammlung.

Pascal Schörmann eröffnete die Versammlung mit einem Rückblick auf das Jahr 2018. Durch die Gestaltung von Karnevalssitzungen, das Jahreskonzert, Schützenfeste, viele Ständchen sowie das Mitwirken beim Olsberger Stadtschützenfest konnte der Vorsitzende auf ein musikalisch gelungenes Jahr zurückblicken.

Bei den anstehenden Neuwahlen aller zweiten Ämter wurde Marina Muckermann in ihrem Amt, als zweite Vorsitzende bestätigt.

In den anderen Ämtern gab es hingegen Neuerungen. Künftig wird der Vorstand von Jörg Muckermann als zweiter Kassierer (vorher Uwe Niemeier), Corina Henke (vorher Michaela Voss) als zweite Schriftführerin, sowie Nicole Erlemeier (vorher Martin Bormki) als zweite Beisitzerin ergänzt. Pascal Schörmann bedankt sich bei allen scheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre langjährige Vereinsarbeit und hob insbesondere Martin Bormki hervor, der vor ihm den Vorsitz des Vereins übernahm und insgesamt 39 Jahre im Vereinsvorstand tätig war.

Die ersten Ämter werden weiterhin durch Pascal Schörmann als Vorsitzenden, Ralf Willecke als Kassierer, Stefanie Schleich als Schriftführerin sowie Eva Steinkemper als Beisitzerin bekleidet. Ergänzt wird der Vorstand durch den Dirigenten Frank Lahme, der Dirigentin des Jugendorchesters Linda Willecke, sowie Greta Blömeke und Alina Grossmann als Jugendvertreterinnen.

Im Verlauf der Versammlung gab Pascal Schörmann einen Ausblick auf das Jahr 2019: Neben den Karnevalsveranstaltungen in Hoppecke, den Schützenfesten in Messinhausen, Brilon und Assinghausen sollte man sich schon jetzt den 13. April vormerken. Unter dem Motto „Helden der Musik“ erwartet die Zuhörer ein anspruchsvolles und unterhaltsames Konzertprogramm in der Schützenhalle in Hoppecke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare