Vielfalt zeigen

20 Nationen feiern gemeinsam „Tag der Kulturen“ in Brilon

+
Tanzgruppen aus verschiedenen Nationen stellten beim „Tag der Kulturen“ ihre landestypischen Tänze vor.

Brilon - Unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ fand am Samstag der Tag der Kulturen auf dem Briloner Marktplatz statt. Viele Vereine und Initiativen sowie die Kirchen hatten sich zusammengetan und gemeinsam den Tag organisiert. Am Ende waren es 20 Nationen, die sich am Samstag beteiligten. Mitmachen konnte jeder, sowohl auf der Bühne als auch beim internationalen Buffet.

Auf der Bühne wurde den ganzen Tag für ein buntes Rahmenprogramm gesorgt. Hier beteiligten sich unter anderem die Schulen mit musikalischen Darbietungen und Tanzgruppen aus verschiedenen Nationen stellten ihre landestypischen Tänze vor. 

Rund ums Rathaus präsentierte die Jugendkunstsschule Bleiwäsche ihre Fotoausstellung zum Thema „Europa (er)leben“. Und auch für die Kinder gab es dort viel zu erleben. Die DRK-Kita Brilon bot ein Kinderschminken an und am Stand der Stadtbibliothek wurden Kinderbücher in verschiedenen Sprachen vorgelesen. 

Am internationalen Buffet konnten die Menschen ihre landesüblichen Speisen und Getränke vorstellen. Hierzu waren im Vorfeld alle aufgerufen worden sich zu beteiligen und etwas an dem Tag beizutragen. 

Ziel des Tages sei es gewesen die „Vielfalt zu zeigen“, so Ingrid Asmus vom Caritasverband Brilon. Rainer Müller, Pfarrer der evangelischen Kirche, ergänzte, dass man die Menschen aus den unterschiedlichen Kulturen miteinbeziehen und zusammen feiern möchte. „Wir haben alle einen Heimatort“, fasste er zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare