1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Brilon

Neuer erster Mann

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sie verabschiedeten sich von ihrem scheidenden Ersten Vorsitzenden Ulrich Gerhold (Sechster von links): Jörg Mühlenbein, Schützenpräses Michael Kleineidam, Frank Schlüter, Roland Becker, Klaus Weber, Dr. Rudolf Schmidt, Michael Wigge, Hans-Josef Kersting, Schützenkönig Jan Becker und Norbert Müller.
Sie verabschiedeten sich von ihrem scheidenden Ersten Vorsitzenden Ulrich Gerhold (Sechster von links): Jörg Mühlenbein, Schützenpräses Michael Kleineidam, Frank Schlüter, Roland Becker, Klaus Weber, Dr. Rudolf Schmidt, Michael Wigge, Hans-Josef Kersting, Schützenkönig Jan Becker und Norbert Müller.

70 Schützen begrüßte der Erste Vorsitzende der St.-Laurentius-Schützenbruderschaft Ulrich Gerhold bei der Generalversammlung im Speiseraum der Schützenhalle. Einer seiner letzten Amtshandlungen: Er trat vor den regulären Wahlen von seinem Amt zurück.

Als sein Nachfolger wurde Dr. Rudolf Schmidt einstimmig gewählt. Dieser bedankte sich im Namen des Vorstandes und Vereines bei Ulrich Gerhold für die geleistete Arbeit in den vergangenen zehn Jahren als Erster Vorsitzender und überreichte ihm ein kleines Präsent sowie einen Blumenstrauß für seine Ehefrau.

Planmäßig fand die Neuwahl für folgende Vorstandsmitglieder und Offiziere statt: Zweiter Vorsitzender: Frank Schlüter, Zweiter Schriftführer: Hans-Josef Kersting, Zweiter Kassierer: Roland Becker, Hauptmann: Karl-Josef Schlüter, Adjutant: Dirk Hoppe, Zweiter Zugführer: Frank Schlüter sowie die Offiziere ZBV: Pascal Becker, Hans-Josef Kersting, Norbert Müller. Neu gewählt wurde die Besetzung der ersten Fahne: Wolfgang Groß-Bölting als Fähnrich mit den Fahnenoffizieren Tobias Fries, Franz-Josef Gerbracht und als Offizier ZBV Klaus Weber.

Nicht mehr zur Wahl stellten sich Jürgen Baumann und Christian Herlitzius.

Auch interessant

Kommentare