Neuer Präsident

Pater Konrad Rams (rechts) übernahm turnusgemäß das Präsidentenamt von seinem Vorgänger, dem Bundestagsabgeordneten Dr. Patrick Sensburg aus Brilon.

Der Lionsclub Brilon/Marsberg wird in den kommenden zwölf Monaten von Pater Konrad Rams (Barmherzige Brüder von Maria Hilf, FMMA) aus Giershagen geführt. Er übernahm turnusgemäß das Präsidentenamt von seinem Vorgänger, dem Bundestagsabgeordneten Dr. Patrick Sensburg aus Brilon.

Die neue Amtszeit steht unter dem Motto "Menschen brauchen Menschen, die ihnen Hoffnung geben". So ist eine Besichtigung des Marsberger Seniorenheims "St. Franziskus" in Beringhausen ebenso geplant wie ein Besuch der Einrichtungen in Bethel bei Bielefeld. Theologisch geprägt sind der Vortrag des evangelischen Superintendenten Alfred Hammer zum Thema "Ökumene" oder des Kopten-Bischofs Damian zur aktuellen Situation der Kopten in Ägypten.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird sich der Lionsclub Brilon/Marsberg wieder für zahlreiche soziale Projekte in der Region tatkräftig engagieren. Ein Beispiel ist der Verkaufsstand beim Marsberger Lichterfest, wo die Lions Glühwein und selbstgemachte Plätzchen und Marmeladen für einen guten Zweck verkaufen. Bereits in Vorbereitung ist die dritte Auflage des Lions-Adventskalenders, dessen Erlös wieder Briloner und Marsberger Jugendlichen zugute kommt.

Daneben soll aber auch das Miteinander der Lionsfreunde nicht zu kurz kommen. So wird es einen Clubausflug im Herbst in Deutschlands älteste Stadt Trier geben, als Höhepunkt ist eine Reise nach Israel geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare