Neuer zweiter Mann

Jörg Mühlenbein (v.l.), Michael Wigge, Roland Becker, Frank Schlüter, Hans-Josef Kersting, Ulrich Gerhold und Norbert Müller bilden den Vorstand.

Bei der Generalversammlung der St.-Laurentius- Schützenbruderschaft 1857 Rösenbeck wurde Ulrich Gerhold als erster Vorsitzender wiedergewählt. Mit Frank Schlüter hat er nun einen neuen Stellvertreter an seiner Seite.

Im Weiteren setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen: Oberst Michael Wigge, erster Kassierer Jörg Mühlenbein, zweiter Kassierer Roland Becker (Neuwahl), erster Schriftführer Norbert Müller, zweiter SchriftführerHans-Josef Kersting. Wolfgang Groß-Bölting, Rudolf Schmidt und Thomas Pape wurden neu in die Reihen der Offiziere gewählt. Horst Stuhldreier legte sein Amt als Offizier nieder. Denis Brandenburg und Marco Frieß stellten sich nicht mehr für die Position Offizier ZBV zur Wahl. Ferner wurde mitgeteilt, dass am 15. Februar Kinderkarneval, 19. Februar Weiberfrühstück und am 21. Februar die Karnevalssitzung stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare