Kaiser ist Dietmar Müller

Niklas Witthaut ist neuer König der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Rixen

+
Niklas Witthaut ist neuer König der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Rixen.

Rixen - Spannend ging es am Pfingstsonntag unter der Vogelstange der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Rixen zu. Bei strahlendem Sonnenschein traten die St. Hubertus-Schützen pünktlich um 11 Uhr zum traditionellen Gefecht an, um dem hölzernen Aar den Garaus zu machen und ihn aus seinem Kugelfang zu befreien.

Super Stimmung herrschte direkt zu Beginn des Schießens auf dem Platz hinter der kleinen Schützenhalle, als der Kampf um die Königsinsignien eröffnet wurde. 

Bereits nach 45 Minuten stand er dann auch fest, der neue Schützenkönig des 125-Seelen-Dorfes. Mit dem 70. Schuss holte Niklas Witthaut den Vogel von der Stange und setzte sich somit gegen seine schussstarken Kontrahenten durch. 

Der neue 18-jährige König der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Rixen ist Abiturient am Gymnasium Petrinum in Brilon. Er liebt die Landwirtschaft, seinen Schützenverein und ist zudem König bei der Landjugend. 

Zu seiner Königin erkor er Marie Lena Kramer. Die 18-Jährige ist genau wie ihr König Abiturientin am Petrinum in Brilon. In ihrer Freizeit liest sie gerne und spielt im Tambourkorps „Unitas“ Scharfenberg. Zusammen regieren die beiden nun ein Jahr lang über die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Rixen. 

Beim diesjährigen Königsschießen sicherte sich Schützenkönig Niklas Witthaut den rechten Flügel und den Apfel, Frank Herdemann den linken Flügel, Elmar Witthaut die Krone und Alexander Frigger das Zepter. Vizekönig mit dem 69. Schuss wurde Niklas Schmidt. 

Die Kaiserwürde errang bereits am Freitagabend mit dem 136. Schuss Dietmar Müller. Der neue 50-jährige Rixener Kaiser ist in der Vermietung bei Mercedes Witteler in Brilon tätig. Er liebt den Schützenverein und spielt in seiner Freizeit gerne Dart. Zu seiner Kaiserin erkor er seine Schwester Rita Creuzburg.

Königsschießen bei der Schützenbruderschaft Rixen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare