Referat und Exkursionen

Der Sauerländer Heimatbund, der Briloner Heimatbund und die Stadt Brilon laden zur Mitgliederversammlung des Sauerländer Heimatbundes für Samstag, 25. August, um 10 Uhr in das Bürgerzentrum Kolpinghaus ein.

Nach den üblichen Regularien in der Mitgliederversammlung hält Prof. em. Dr. Gerhard Henkel ein Referat zum Thema "Stärken und Schwächen unserer Dörfer und Kleinstädte. Wie könnte ein Handlungsprogramm (Fitnessprogramm) für die Zukunft aussehen?"

Für den Nachmittag haben die Briloner Heimatfreunde vier Exkursionen organisiert: 1. Altstadtrundgang mit Besuch der Propsteikirche, Nikolaikirche, Evangelische Stadtkirche; 2. Besuch des neuen Museums der Stiftung Briloner Eisenberg und Gewerke - Haus Hövener; 3. Besuch des Briloner Bürgerwaldes auf Kyrillflächen und Besuch des Kurparks mit Kräutergarten und Barfußpfad; 4. Busfahrt zu den Almequellen in Brilon-Alme - die Quellen sind die ertragreichste Quellschüttung Europas und bestehen aus 104 Einzelquellen.

Um 17 Uhr wird in der Propsteikirche der traditionelle plattdeutsche Gottesdienst zelebriert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare