Mit 160 Sachen in 70er-Zone erwischt

Fast 100 km/h zu schnell unterwegs: Bleifuß muss monatelang den „Lappen“ abgeben

Bei Rösenbeck hat die Polizei einen Raser mit 160 km/h auf der B7 erwischt. Erlaubt sind dort 70 km/h.
+
Bei Rösenbeck hat die Polizei einen Raser mit 160 km/h auf der B7 erwischt. Erlaubt sind dort 70 km/h.

Der Polizei ist am Wochenende ein wahrhafter Bleifuß ins Netz gegangen: Auf der B7 bei Brilon-Rösenbeck erwischten die Beamten einen Autofahrer mit 160 km/h - erlaubt sind dort aber nur 70 km/h.

  • Bei Rösenbeck hat die Polizei einen Raser mit 160 km/h auf der B7 erwischt.
  • Erlaubt sind an der Stelle der Bundesstraße 70 km/h.
  • Der Mann muss seinen Führerschein abgeben.

Rösenbeck - Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, überwachten Beamte am vergangenen Samstag in der Zeit von 11 bis 13 Uhr die Geschwindigkeit auf der B7 am Rösenbecker Sportplatz in Fahrtrichtung Brilon. Innerhalb der zwei Stunden stellten die Beamten demnach insgesamt 14 Geschwindigkeitsverstöße fest.

„Davon waren vier Verkehrsteilnehmer so schnell, dass sie mit Punkten rechnen müssen“, erklärte die Polizei. Trauriger Spitzenreiter war ein Autofahrer aus Homberg im Schwalm-Eder-Kreis (Hessen). Laut Polizei wurde der Mann mit 160 km/h erwischt. Erlaubt sind an der Stelle der Bundestraße allerdings nur 70 km/h.

Rösenbeck: Diese Strafe erwartet den Raser

Wegen der Geschwindigkeitsüberschreitung von 90 km/h erwarten den Raser nun ein dreimonatiges Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro. „Geschwindigkeit ist nach wie vor der Killer Nummer eins. Wir werden weiterhin im gesamten Kreisgebiet kontrollieren und konsequent gegen Raser vorgehen“, kündigt die Polizei an.

Raser wie dieser gehen der Polizei leider auch im Sauerland regelmäßig ins Netz. In Brilon erwischten die Beamten einen Motorradfahrer, der mit seiner frisierten Maschine mit 175 km/h über eine Bundesstraße bretterte. Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt war ein 63-jähriger Autofahrer, als die Polizei ihn in Berlinghausen erwischte. 81 km/h zu viel auf dem Tacho hatte zudem ein 24-jähriger Autofahrer auf der K15 in Brilon.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare