1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Brilon

Rund 30 Bäume mutwillig beschädigt - Stadt lobt Belohnung für Hinweise aus

Erstellt:

Kommentare

Brilon Baum Jakobuslinde mutwillig gefällt
Ein Baum im Bereich der Straße „Zur Jakobuslinde“ in Höhe des Berufskollegs Brilon wurde in Gänze gefällt. © Stadt Brilon

Rund 30 städtische Straßenbäumen wurden vermutlich in der Nacht von Silvester auf Neujahr im Bereich des Schulzentrums durch Unbekannte beschädigt.

Brilon - Bisher sind die Sachbeschädigungen in folgenden Straßen bekannt: „Zur Jakobuslinde“, „Liegnitzer Straße“, „Mühlenweg“ und „Müggenborn“.

Ein großer Teil der Bäume weise Schäden an der Baumrinde auf, die durch einen scharfen Gegenstand (z. B. eine Axt) verursacht wurden, so die Stadt Brilon. Ein Baum im Bereich der Straße „Zur Jakobuslinde“ in Höhe des Berufskollegs Brilon wurde in Gänze gefällt. Die genaue Schadenshöhe wird noch ermittelt.

Sachbeschädigung angezeigt

Die Sachbeschädigung wurde durch die Stadt Brilon zur Anzeige gebracht.

Für Hinweise, die zur Ermittlung des/r bislang unbekannten Täter(s) führen, lobt die Stadt Brilon eine Belohnung in Höhe von 500 Euro aus. Hinweise, die selbstverständlich vertraulich behandelt werden, sind bitte an die Abteilung Bauverwaltung der Stadt Brilon (Tel. 02961/794 155) oder die Polizei Brilon (Tel. 02961/90200) zu richten. 

Auch interessant

Kommentare