Schutz für Frauen

Petersborn/Gudenhagen. Gewalt gegen Frauen, egal welchen Alters, findet in Deutschland alltäglich statt.

Zu dieser Problematik bietet der TuS Petersborn-Gudenhagen Frauen die Möglichkeit, sich während eines eintägigen Seminars im Rahmen eines Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstrainings auf mögliche bedrohlichen Situationen und sexuellen Übergriffen vorzubereiten. Im Mittelpunkt stehen eine moderne realitätsnahe Selbstverteidigung, der Selbstschutz sowie die Selbstbehauptung. Die Bezeichnung Krav Maga kommt aus dem Hebräischen und bedeutet soviel wie Kontaktkampf. Dieses Seminar findet am Samstag, 24. Januar, von 11 bis 15 Uhr in der Turnhalle der Heinrich-Lübke-Schule in Brilon statt. Anmeldung und Informationen gibt es bei Markus Krämer (%  01 71/3 19 22 99).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare