Auf der B516

Hubschrauber im Einsatz: Auto überschlägt sich - Fahrerin (57) schwer verletzt

+
Symbolfoto

Brilon - Eine 57-jährige Autofahrerin wurde am Mittwochabend bei einem Unfall zwischen Brilon und Rüthen schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die 57-jährige Frau aus Büren war nach Angaben der Polizei gegen 18.10 Uhr auf der B516 in Richtung Rüthen unterwegs, als ihr Wagen in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache ausbrach und sich daraufhin überschlug.

Das Auto blieb auf dem Dach in einer Böschung liegen. Die Fahrerin wurde bei dem Alleinunfall so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber angefordert wurde und die 57-Jährige in eine Klinik flog.

Die B516 war während der Unfallaufnahme "vom Abzweig K57 bis zum Abzweig K45" voll gesperrt, wie die Polizei am Mittwochabend via Twitter vermeldete. Nach knapp zwei Stunden wurde die Sperrung wieder aufgehoben. 

Lesen Sie auch: 

Hüstener Kirmes: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - kleiner Junge (3) wird schwer verletzt

Unfall wegen tief stehender Sonne: Pkw-Fahrerin (51) ins Krankenhaus eingeliefert

Motorrad fährt auf Anhänger auf - Fahrer (21) bei Sturz schwer verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare