Spende für Rumänien

500 Euro spendete die Seniorengemeinschaft Ramsbeck für die Seniorenarbeit in Rumänien.

Für die Seniorenarbeit im Dorf Schineni in Rumänien erhielt Schwester Adelgundis im Bergkloster Bestwig einen Scheck in Höhe von 500 Euro von der Seniorengemeinschaft Ramsbeck. Dieser Betrag war im vergangenen Halbjahr zusammengekommen.

Bei jedem Seniorennachmittag erinnerte das aufgestellte Schwarschwein daran, dass jede kleine Spende viel bewirken kann. Besonders großzügig fiel die Spendenbereitschaft bei der Adventsfeier aus. Zurzeit wird im sozialen Zentrum in Rumänien schrittweise ein ambulanter Pflegedienst, besonders für alte, kranke und behinderte Menschen, aufgebaut. Dieses Projekt und der Bereich der Seniorenbetreuung im Ort Schineni soll auch im neuen Jahr von den Ramsbecker Senioren unterstützt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare