Eigenen Raptext mit Musikvideo kreieren

Stadtbibliothek Brilon bietet "RAPortage"-Workshop mit RAPschool NRW

Jugendliche und junge Erwachsene erhalten im Workshop die Gelegenheit, ihren eigenen Rapsong mit Musikvideo zu gestalten. 
+
Jugendliche und junge Erwachsene erhalten im Workshop die Gelegenheit, ihren eigenen Rapsong mit Musikvideo zu gestalten. 

Brilon – Die Stadtbibliothek Brilon bietet in den Sommerferien einen viertägigen Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene an, die gerne schreiben und aus ihrem Text ein eigenes Musikvideo machen möchten.

Gemeinsam mit den Profis der RAPschool NRW arbeiten die jungen Leute an der Erstellung der Texte, der Realisation der eigenen Songs und der Produktion der Filme. Die Bibliothek verwandelt sich in ein mobiles Tonstudio, in dem nach der textlichen und musikalischen Arbeit die Songs aufgenommen und abgemischt werden. 

Doch damit noch nicht genug – danach geht es an die Produktion des Musikvideos. Unter Anleitung der Medienpädagogen übernehmen die Teilnehmer dabei selbst alle Stabsfunktionen und lernen intensiv alle „Workflows“ und „Departments“ kennen. Sämtliche Jobs vor und hinter der Kamera werden vergeben und die organisatorischen und technischen Vorbereitungen getroffen. Die Tage dienen dem Dreh im Innen- und Außenbereich mit professioneller Technik. Ein weiterer Tag steht ganz im Zeichen der „Postproduktion“, bei der die Teilnehmer Bild- und Tonschnitt kennenlernen und anwenden. Kursinhalte sind unter anderem Kamera-, Licht- und Tontechnik und Videobearbeitung. 

Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Workshop findet von Dienstag, 21. bis Freitag, 24. Juli, täglich von 11 bis 16 Uhr in der Stadtbibliothek Brilon statt. Er richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren und an junge Erwachsene und findet in Kooperation mit dem zdi Bildungsnetzwerk HSK statt.

Anmeldungen werden unter Tel. 0 29 61/79 44 60 oder info@stadtbibliothek-brilon.de entgegengenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare