1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Brilon

Traum von Musik leben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Music Factory Brilon zählt zurzeit 40 Jugendliche zwischen 9 und 19 Jahren aus dem gesamten HSK.
Die Music Factory Brilon zählt zurzeit 40 Jugendliche zwischen 9 und 19 Jahren aus dem gesamten HSK.

Die Music-Factory Brilon fügt mit der Vereinsgründung am Freitag, 27. Januar, um 19 Uhr im Jugendraum in Altenbüren ihrer Geschichte ein neues Kapitel hinzu. Knapp drei Jahre nach dem Start des Projektes durch den Chorverband Altkreis Brilon mit Unterstützung des Chorverbandes NRW und der Sparkasse Hochsauerland sowie dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport wird die Musikgruppe eigenständig.

Martin Schörmanns Idee, Jugendliche zum Singen zu bringen, hat sich etabliert. Durch einen Aufruf wurden im vergangenen Jahr noch einige Kinder und Jugendliche motiviert mitzumachen. So sind im Moment 40 Jugendliche, im Alter zwischen 9 und 19 Jahren, aus dem gesamten HSK mit Eifer und Elan dabei, um ihren Traum von Musik zu leben. Mottoshows, Konzerte und eine eigene CD, Fahrten nach Düsseldorf und Königswinter, in der kurzen Zeit wurde viel bewegt und umgesetzt. Das war aber nur aufgrund von enormem Einsatzwillen der Jugendlichen, der Chorleiter, des Orga-Teams um Martin Schörmann, Klaus Bartmann und Kersten Eickelmann, dem Vorstand des Chorverbandes Altkreis Brilon und einem dem Projekt stets offenen Klaus Levermann, der als zuständige Person für Öffentlichkeitsarbeit im Chorverband NRW stets als Berater und Unterstützer Gewehr bei Fuß stand, möglich.

Um der Gruppe diese Möglichkeit zu erhalten, sind auch die Eltern gefragt oder aber Personen, die sich der Music-Factory verbunden fühlen, um als Vorstand den Jugendlichen vorzustehen. Auch heimische Betriebe, die diesem Projekt wohlwollend gegenüber stehen, sind eingeladen, sich an diesem Abend ein Bild von der Music-Factory Brilon zu machen.

Auch interessant

Kommentare