Turnhalle bekommt Zuwachs

Die neuen Geräte wurden sofort von den Kindern ausprobiert. Foto: Claudia Metten

Durch einen Sponsorenlauf im August 2008 hatte der TuS Elmerborg die Altenbürener Bürger so richtig in Schwung gebracht. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Franz Schrewe drehten mehr als 80 Teilnehmer im Alter von drei bis 80 Jahren auf dem Sportplatz ihre Runden. Sponsoren und natürlich die Eltern, Großeltern und Freunde unterstützten die Läufer, indem sie pro gelaufene Runde einen Betrag spendeten.

Der Clou an der Sache: Der Vorstand des TuS Altenbüren hatte zuvor einstimmig beschlossen, die Spendeneinnahmen für den Erhalt der Grundschulturnhalle zur Verfügung zu stellen. " Altenbüren war auf den Beinen und ich war dabei. Die Bürger und Bürgerinnen leisteten etwas Tolles für die Gemeinschaft", so Bürgermeister Schrewe.

Insgesamt ist ein Spendenbetrag von 2500 Euro zusammengekommen, der nun den Grundschulkindern und Kindern der Breitensportgruppe im TuS zugutekommt. Nach Absprache zwischen Breitensportkoordinatorin Anja Urbschat und Rektor Burkhard Wieseler wurden neue Sportgeräte, wie eine dicke Turnmatte und ein Vario-System von Kästen, angeschafft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare