In Brilon

Alleinunfall im HSK: Fahrzeug kracht frontal gegen Baum - Fahrer verletzt

Symbolfoto Unfall.
+
Mit seinem Auto krachte ein 66-Jähriger gegen einen Baum.

Die Polizei bekam es in Brilon am Donnerstag mit gleich mehreren Unfällen zu tun. Am Abend krachte ein Fahrzeug in einen Baum. Der Fahrer wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Brilon - Bei einen Alleinunfall in Brilon-Altenbüren verletzte sich am Donnerstagabend ein 67-jähriger Autofahrer. Der Unfallhergang ist Gegenstand weiterer Ermittlungen der Polizei.

StadtBrilon
LandkreisHochsauerlandkreis
Fläche229 km²
Einwohner25.451 (31. Dez. 2019)

Unfall in Brilon: Fahrzeug kracht gegen Baum - Fahrer verletzt - Auto wird abgeschleppt

Gegen 22.30 Uhr fuhr der Mann auf der Straße „Briloner Tor“ in Richtung Brilon. Aus bislang unbekannter Ursache kam das Auto, unmittelbar hinter der Hüttenstraße, nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier prallte es gegen einen Baum, der sich neben der Straße befand.

Mit Verletzungen wurde der Mann aus Brilon ins Krankenhaus gebracht. Durch das Entfernen der Motorhaube mit technischem Gerät konnte durch die Feuerwehr ein Entstehungsbrand am PKW abgelöscht werden. Die Einsatzkräfte streute in der Folge auslaufende Betriebsstoffe ab. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Nur wenige Stunden zuvor war es ebenfalls in Brilon zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Fahrzeuge frontal ineinander krachten. Beide Fahrerinnen verletzten sich dabei schwer. Die Polizei ist nach wie vor auf der Suche nach einem Lkw-Fahrer, der ebenfalls in den Unfall verwickelt sein soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare