Zusammenstoß mit Mauer

Nach Unfall im HSK: Mann mit Platzwunde riecht nach Alkohol

Blaulicht der Polizei.
+
Ein Mann entfernte sich unerlaubt vom Unfallort in Brilon.

Ein Mann aus dem HSK kracht bei einem Unfall in Brilon gegen eine Mauer. Als die Polizei den alkoholisierten Mann vorfindet, ist nicht nur sein Auto beschädigt.

Brilon - Am Samstagabend befuhr ein 58-jähriger Mann aus Olsberg mit seinem PKW den Nehdener Weg in Brilon. Am Einmündungsbereich Keffelker Straße überquerte er diesen und stieß mit seinem Fahrzeug gegen eine sich dort befindliche Grundstücksmauer.

Er setzte daraufhin mit seinem PKW zurück und entfernte sich unerlaubt in Richtung Innenstadt. Hierbei konnte er von den drei Zeugen beobachtet werden. Im Rahmen der Fahndung konnte der Fahrzeugführer auf einem Parkplatz einer Getränkefirma in seinem beschädigten Fahrzeug sitzend angetroffen werden.

In der Atemluft des Mannes konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Des Weiteren wies der Mann eine Platzwunde im Gesicht auf. Er wurde dem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen.

Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung hatte es in Brilon bereits vor wenigen Tagen gegeben, als drei Autos so schnell durch die Innenstadt rasten, dass einer der Wagen beim Versuch auszuweichen beinahe umkippte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare