1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Brilon

Motorradfahrer überschlägt sich auf B251 mehrfach - Hubschrauber im Einsatz

Erstellt:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Nach einem schweren Unfall auf der B251 bei Brilon-Wald wurde ein schwer verletzter Motorradfahrer mit einem Rettungshubschrauber ausgeflogen.
Nach einem schweren Unfall auf der B251 bei Brilon-Wald wurde ein schwer verletzter Motorradfahrer mit einem Rettungshubschrauber ausgeflogen. © Daniel Schröder (Symbolfoto)

Schwerer Unfall bei Brilon-Wald: Ein Motorradfahrer überschlug sich auf der B251 mehrfach und verletze sich schwer. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Brilon-Wald - Ein 51-jähriger Motorradfahrer erlitt am Freitagnachmittag bei einem Unfall bei Brilon-Wald schwere Verletzungen.

Der Mann aus Olsberg war nach Angaben der Polizei am Freitag gegen 17.10 Uhr mit seinem Motorrad auf der B251 von Willingen in Richtung Brilon-Wald unterwegs. Im Verlauf der Bundesstraße kam er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Unfall bei Brilon-Wald: Motorradfahrer überschlägt sich auf B251 mehrfach

Seine Maschine geriet daraufhin auf die Bankette und touchierte zwei Leitpfosten. Der 51-Jährige überschlug sich mehrfach und landete schließlich im Straßengraben. Sein Motorrad rutschte auf die Gegenfahrbahn, wo es glücklicherweise nicht mit weiteren Verkehrsteilnehmern kollidierte.

Der Mann aus Olsberg verletzte sich bei dem Unfall auf der B251 bei Brilon-Wald schwer. Nach erster medizinischer Versorgung an der Unfallstelle wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Bundesstraße zwischen Brilon und Willingen war bis etwa 19 Uhr voll gesperrt.

Ganz in der Nähe waren kürzlich zwei Autos auf der B251 frontal kollidiert. Der vermeintliche Unfall entpuppte sich aber als hinterhältiger Mordversuch.

Auch interessant

Kommentare