Jugendlicher will abbiegen

Radfahrer (13) kollidiert mit überholendem Auto - schwer verletzt ins Krankenhaus

Bei einem Unfall in Brilon wurde ein 13-jähriger Radfahrer schwer verletzt. Er kollidierte mit einem Auto, das ihn überholen wollte.
+
Bei einem Unfall in Brilon wurde ein 13-jähriger Radfahrer schwer verletzt. Er kollidierte mit einem Auto, das ihn überholen wollte.

Ein 13-jähriger Radfahrer wurde am Donnerstagmorgen bei einem Unfall in Brilon schwer verletzt. Als der Jugendliche abbiegen wollte, hatte ein Auto zum Überholen angesetzt. Es kam zur folgenschweren Kollision.

Brilon - Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Donnerstag gegen 7.15 Uhr auf der Straße „Derkere Mauer“ in Brilon. Dort war zu diesem Zeitpunkt ein 13-jähriger Junge aus Brilon mit seinem Fahrrad in Richtung „Derker Tor“ unterwegs.

Als er in Höhe der Einmündung zur Kirchstraße nach links abbiegen wollte, hatte zeitgleich eine 18-jährige Autofahrerin zum Überholen angesetzt. Dabei kollidierte sie mit dem jungen Radfahrer.

Unfall in Brilon: Rettungsdienst bringt verletzten Radfahrer ins Krankenhaus

Der 13-Jährige wurde bei dem Unfall in Brilon schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte den Jugendlichen nach erster medizinischer Versorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus.

Erst vor wenigen Tagen war bei einem weiteren Unfall in Brilon ein zweijähriges Mädchen schwer verletzt worden. Bei einem Spaziergang mit seinen Eltern war das Kind von einem E-Bike-Fahrer erfasst worden. Schwere Verletzungen erlitt auch eine Frau bei einem Unfall in Marsberg: Ein Lkw streifte ihr geparktes Auto, wodurch die 65-Jährige von der geöffneten Kofferraumklappe getroffen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare