Zwei weitere Personen werden verletzt

Auf glatter Straße ins Schleudern geraten und in anderes Auto gekracht - drei Schwerverletzte

+

Brilon-Wald. Folgenschwerer Unfall am Samstagmorgen zwischen Willingen und Brilon-Wald: Beim Zusammenprall zweier Autos wurden fünf Menschen verletzt, drei davon schwer.

Wie die Polizei berichtet, befuhr ein 39-Jähriger gegen 8 Uhr mit seinem Pkw die B 251 von Willingen in Richtung Brilon-Wald. Auf winterglatter Straße kam er in einer langgezogenen Linkskurve ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. 

Insgesamt wurden bei dem Unfall fünf Personen verletzt, drei davon schwer. An beiden Pkw entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare