Acht Monate altes Kind bei Unfall schwer verletzt

+

Ense - Bei einem Unfall auf der Neheimer Straße wurden zwei Erwachsene und ein acht Monate altes Kind schwer verletzt. Die Straße war rund zwei Stunden gesperrt.

Zwei Schwerverletzte und eine leicht verletzte Person waren die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 11 Uhr auf der Neheimer Straße ereignete, heißt es im Polizeibericht.

Ein 38-jähriger Autofahrer aus Werl fuhr aus Ense-Parsit kommend in Richtung Höingen. Ausgangs einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Straßengraben. 

Hier drehte sich der Wagen um fast 180 Grad und schleuderte wieder zurück auf die Fahrbahn und kam auf der linken Fahrbahnseite zum Stehen. 

Außer dem Fahrer wurden bei dem Unfall eine 23-jährige Frau und ihr acht Monate altes Kind schwer verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. 

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Unfallstelle für etwa zwei Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare