Arbeitslosenzahl erreicht Jahrestief

+

Bremen - Positive Nachricht vom heimischen Arbeitsmarkt. So ist die Zahl der Arbeitslosen in Ense zum Jahresende auf unter 200 gerutscht.

Das geht aus der jüngsten Statistik der Bundesagentur für Arbeit hervor, die am Mittwoch veröffentlicht worden ist.

Danach waren Ende Dezember 193 Personen arbeitslos, 9 bzw. 4,5 Prozent als einen Monat zuvor. Noch besser fällt die Bilanz für den Dezember 2016 aus: Damals waren 220 Enser ohne eine feste Anstellung, ging die Zahl seither um 27 bzw. 12,3 Prozent zurück.

Kreisweit hat keine andere Kommune so wenig Arbeitslose wie Ense. Im benachbarten Werl waren Ende Dezember 1 087 Personen arbeitslos, in Wickede 262 und in Möhnesee 243. Kreisweit waren zum Jahresende 8 826 Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare