Bagger kappt Kabel: Stromausfall in Höinger Heide

HÖINGEN - Der junge Mann wollte sich nach dem Duschen die Haare föhnen, doch aus der Steckdose kam kein Strom. So oder ähnlich ging es am Montagmorgen einigen Anwohnern der Höinger Heide. Bei Erschließungsarbeiten für einen Neubau in der Straße „Zum Redde“ hatte ein Bagger ein Erdkabel gekappt und damit gegen 9 Uhr für einen Stromausfall gesorgt.

Ohne „Saft“ waren die Bereiche „Zum Redde“ und Heideweg. Am frühen Nachmittag hatte ein Montageteam der RWE-Tochter Westnetz den Schaden behoben.  - dom

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare