Baumstümpfe in der Bremer Ortsmitte verschwinden

+
Mit dem „Aufhübschen“ der Ortsmitte soll nun Schritt für Schritt ernst gemacht werden.

Bremen -  Im Bemühen, die Bremer Ortsmitte „aufzuhübschen“, wird es in absehbarer Zeit eine ganz konkrete Maßnahme geben.

So hat Initiativkreis-Chef Ralf Hettwer im Gespräch mit dem Anzeiger angekündigt, dass die Baumstümpfe am Parkplatz gegenüber der Provinzial-Agentur verschwinden und durch vier, allerdings nicht mehr so ausladende Bäume, ersetzt werden. Hierüber, so Ralf Hettwer weiter, sei ein Einvernehmen zwischen dem Initiativkreis, der Gemeinde Ense sowie dem Eigentümer des Areals erzielt worden. Doch nicht nur das: Auch die Zahl der Parkplätze an der Provinzial-Agentur werde erhöht.

Und damit kommt tatsächlich Bewegung in die Verschönerung der Bremer Ortsmitte, die der Initiativkreis in einer CDU-Vorstandssitzung im März angeregt hatte. Seinerzeit hatte man von dringend erforderlichen „Aufhübschungen“ gesprochen.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare