„Belcanto“ verteidigt Meister-Titel

HÖINGEN ▪ „Belcanto“ hat es geschafft: der Gemischte Chor des Männergesangvereins „Liederkranz Höingen“ konnte am Samstagabend zum dritten Mal nach 2002 und 2007 den Titel „Meisterchor“ ersingen

Mit einem Programm von insgesamt vier Stücken traten die 46 Sängerinnen und Sänger um Chorleiter Helmut Pieper dabei am Samstag als letzter Chor des Tages auf die Bühne des Kurhauses in Bad Hamm, um sich der Jury und dem Publikum auf den ZUhörerrängen zu stellen. Und Spannung lag in der Luft. Denn neben der nötigen Portion Nervosität zollten die anspruchsvollen Stücke und vor allem die schwierige Akustik des Raumes insbesondere dem Chorleiter hohen Respekt ab, wie er später berichtete. Dennoch konnten die „Belcantos“ vier Stücke abliefern, die von der fünfköpfigen Jury allesamt mit der Bestnote „sehr gut“ bewertet wurden.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare