1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

Bezirkskönig kommt wieder aus Höingen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Christian und Silke Kersting aus Höingen sind das neue Regentenpaar im Schützenbezirk Werl-Ense.

OBERENSE ▪ Die Höinger St.-Josefsschützen stellen mit Christian und Silke Kersting auch in diesem Jahr wieder das Regentenpaar im Schützenbezirk Werl-Ense. Mit dem 134. Schuss sicherte sich Christian Kersting am Samstagnachmittag auf dem Bezirksschützenfest in Oberense die Königswürde und trat die Nachfolge von Sascha von Borzikowski an, der ebenfalls den Höinger Josefsschützen angehört.

Bevor Christian Kersting den entscheidenden Treffer setzte, hatten nach den obligatorischen Ehrenschüssen 14 amtierende Könige aus dem Schützenbezirk in alphabetischer Reihenfolge fulminant losgelegt. Dem Apfel ließ mit dem 24. Schuss Stefan Schmitz aus Sönnern keine Chance und mit dem 37. Schuss holte Mario Schinner aus Sieveringen das Zepter aus dem Kugelfang. Nach dem finalen Schuss durch Christian Kersting war die Reihe der von Bezirks-Bundesmeister Alfons Wortmann angeführten Gratulanten groß. Auch Ehefrau und Mitregentin Silke Kersting konnte sich vor Glückwünschen kaum retten. Aus dem Häuschen war förmlich die Abordnung der Höinger St.- Josefsschützen, die obendrein auch noch mit einem Ständchen musikalisch vom Musikverein Höingen unterstützt wurde.

Bilder vom Schützenfest in Oberense

Auch interessant

Kommentare