Feuerwehr Ense 

"Blauröcke" stimmen für Andreas Düser als Gemeindewehrführer

+
Zufrieden nach der Anhörung: Bürgermeister Hubert Wegener, die Vize-Gemeindewehrführer Jürgen Gottwald und Thomas Meier, der designierte Gemeindewehrführer Andreas Düser, Gemeindewehrführer Ralf Schwane und Vize-Kreisbrandmeister Georg Ptacek (von links).

Bremen - Die erste Hürde ist genommen: Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ense haben sich in einer Anhörung am Donnerstagabend hinter verschlossenen Türen für Andreas Düser als neuen Gemeindewehrführer ausgesprochen.

Damit ist jetzt für zwei Dinge der Weg frei: Der Kreisbrandmeister wird der Gemeinde einen Vorschlag zur Besetzung der Stelle machen, Bürgermeister Hubert Wegener der Politik dann eine darauf basierende Beschlussempfehlung unterbreiten.

Und auch, wenn erst nach der Beratung in der Politik die endgültige Entscheidung fällt, so hat das Votum der „Blauröcke“ Gewicht. Immerhin sprachen sich die Kameraden ohne Gegenstimme für Andreas Düser als neuen Gemeindewehrführer aus, der ab dem 1. April dann Amtsinhaber Ralf Schwane ablöst, der auf eigenen Wunsch auf eine weitere Amtszeit verzichtet hatte.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare