1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

ETC blickt in eine „gute Zukunft“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

NIEDERENSE ▪ In eine „gute Zukunft“ kann der „Enser Tennis Clubs“ (ETC) schauen. Das wurde einmal mehr in der vom Vorsitzenden, Werner Rosenbaum geleiteten Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Clubheim auf dem Heuerwerth deutlich.

Und weil der Vorstand ganz hervorragende Arbeit leistet, waren die turnusmäßigen Wahlen reine Formsache. Wolfgang Belz fungiert weiter als zweiter Vorsitzender. Nach vier Jahren höchsten Engagements legte Schriftführerin Theresia Josefine Cramer das Amt in die Hände von Marion Morfeld. Die Wiederwahl von Sportwart Alexander Bange war nach reichlich mit Erfolgen gespickten Berichten sowohl im Senioren- als auch im Jugendbereich reine Formsache. Für das Vereinsareal ist künftig der neue Anlagenwart Horst Theodor Püttmann verantwortlich. Jugendwartin Maria Grote steht nach dem Ausscheiden von Vize-Jugendleiterin Katrin Hoffmann für die Betreuung der 50 Jugendlichen ein Helferteam zur Seite, dem Martina Puppe, Ute Schnieder, Regina Rosenbaum, Melanie Rocholl, Gesa Schnieder und Verena Backer angehören. Vorsitzender Werner Rosenbaum betonte in dem Zusammenhang, dass es auf Grund von Nachmittags-Unterricht in den Schulen an bestimmten Tagen zu einer erhöhten Frequentierung der Plätze komme und bat dafür bei den Erwachsenen um Verständnis.

Auch interessant

Kommentare