187 Blutspender in Bremen

+
Helga Grüne (links) und Gabriele Kaulmann (rechts) ehrten Monika Schiedergers und Heiko Gretenkort für ihre wiederholten Blutspenden.

BREMEN -  „Ein dickes Lob“ zollte Rotkreuzleiterin Angelika Vogt am Mittwochabend nach Abschluss des ersten Blutspendetermins in diesem Jahr in der Bremer Schützenhalle allen Teilnehmern, die für eine gute Resonanz gesorgt hatten.

Denn insgesamt hatten 187 Freiwillige das Angebot genutzt. Dass darunter auch wieder sieben Erstspender waren, sorgte für zusätzliche Freude.

Auch Ehrungen für mehrmalige Blutspender konnten wieder durchgeführt werden. Gleich viermal gab es die Auszeichnung für die jeweils zehnte Spende, und zwar an Janine Faber, Hendrik Floret, Silke Busemann und Andrea Stehling. Schon 25-mal spendete Wolfgang Johannes Ditz, Heiko Gretenkort zum 50. Mal, Monika Schniedergers und Elvira Jolk zum je 60. Mal sowie Meinolf Tillmann zum 125. Mal.

Der nächste Blutspendetermin findet in der nächsten Woche am Mittwoch, 29. Januar, in der Hubertushalle in Niederense statt. - am

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare