1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

Busse fahren nach der „alten“ Zeit

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

ENSE ▪ Trotz Zeitumstellung verkehren in der Nacht zu Sonntag die Busse noch gemäß der Winterzeit – auch die Sonderbusse zum Soester Kneipenfestival

Das wird kein Wochenende für Nachtschwärmer – jedenfalls nicht für diejenigen, die Wochenend-Nächte bis zur letzten Minute auskosten. Denn die Nacht von Samstag, auf Sonntag, wird um eine Stunde reduziert. Die Umstellung auf die Sommerzeit ist schuld.

Mitten in der Nacht – um 2 Uhr – werden die Zeiger um eine Stunde auf 3 Uhr vorgerückt. Für Fahrgäste des NachtBus N6 von Westfälischer Provinzial Versicherung und RLG Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH ist das aber kein Problem, denn die Zeitumstellung wird einfach ignoriert. Das gleiche gilt für den Sonderbus, der vom Soester Kneipenfestival zurück nach Ense fährt.

Das heißt konkret: Für alle, die mit dem Bus unterwegs sind, ändert sich nichts, denn sie fahren in der Nacht zu Sonntag nach der alten Winterzeit.

Für Fragen und Informationen steht die Servicezentrale mobil info unter 01803 / 504030 (9 ct./Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct./Min.) rund um die Uhr zur Verfügung. Infos im Netz: http://www.nachtbus.de

Auch interessant

Kommentare