Caritas in Bremen in neuen Räumen

Im Schatten der altehrwürdigen Lambertuskirche bezieht die Caritas Räumlichkeiten Foto: Stute

BREMEN -  Pflege, Beratung, Shop und Service-Dienstleistungen: Wer sich über die vielfältigen Angebote der Caritas näher informieren will, hat demnächst ganz kurze Wege zurückzulegen.

So entsteht im Ortszentrum, und zwar, Am Kirchplatz 27, derzeit die neue Anlaufstelle, mit der die drei Niederlassungen des Caritas-Pflegezentrums Ense-Wickede-Möhnesee vervollständigt werden. Es ersetzt die bisherige Unterkunft an der Friedhofstraße, die für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine wichtige, aber auf die Dauer nicht ausreichende Anlaufstelle war. So wie im Körbecker Ortszentrum, wo im letzten Sommer die neue Außenstelle ihre Arbeit aufnahm, sollen ab Herbst auch die Pflegekräfte, die ihre Kunden und Patienten im Raum Ense betreuen, wesentlich kürze Anfahrtszeiten haben. Die rat- und hilfesuchenden Enser die fachliche Kompetenz dann direkt vor Ort. Sie können die festen Sprechzeiten nutzen, können aber auch Hausbesuche vereinbaren (Telefon 02938/97890611).

Im Moment werden die beiden künftigen Büroräume, der Raum für die Teamsitzungen, Kaffeeküche und Sanitärräume hergerichtet. Zum Pfarrfest am 22. September – dann findet bundesweit auch der Caritas-Tag 2013 statt - will sich die neue Anlaufstelle vorstellen.

Zum Pfarrfest werden die Caritas-Mitarbeiter unter anderem einen Rollstuhl-Hindernisparcours aufbauen. Die kirchliche Weihe der neuen Büro- und Informationsräume am Kirchplatz ist im Oktober geplant.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare