Einsatzleitwagen „auf unsere Belange zugeschnitten“

Andreas Düser (links) überreichte David Michel den Fahrzeugschlüssel, nachdem er ihn von Ralf Schwane (mitte) erhalten hatte.

BREMEN -  Der neue Einsatzleitwagen der Feuerwehr Ense ist nun auch ganz offiziell im Einsatz.

„Dieses Fahrzeug erfüllt alle Erfordernisse unseres Brandschutzbedarfsplanes und ist genau auf unsere Belange zugeschnitten“, so Bürgermeister Hubert Wegener am Sonntagmorgen im Rahmen der feierlichen Übergabe.

Dabei hob der Verwaltungs- chef hervor, dass mit den Gesamtkosten für das Fahrzeug von 81 000 Euro nicht zuletzt auch eine Forderung des Rates erfüllt werden konnte. Möglich gemacht hätten die Einsparung von Finanzmitteln beispielsweise der Einbau von gebrauchten Sitzen und ein „sehr großes Engagement“ der Feuerwehrkamerden. Hier seien besonders Pascal Köhler und David Michel zu nennen, die beide ein Präsent von Gemeindewehrführer Ralf Schwane erhielten. Abschließend übergab der Verwaltungschef den Schlüssel für das Fahrzeug an den Chef der Enser Wehr, Ralf Schwane. Dieser reichte ihn wiederum an den Bremer Löschgruppenführer Andreas Düser weiter, der ihn sodann David Michel, den Fahrer des in Bremen stationierten Wagens, in die Hand drückte.

Zum Abschluss des offiziellen Festaktes lud Löschzugführer Andreas Düser die Anwesenden zum gemütlichen Frühschoppen in die Schützenhalle ein.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare