„Eintracht“-Sänger siegten beim Dorfpokalschießen

+
Der amtierende Waltringer Schützenkönig Guido Stahlberg (links) und Jungschützen-Chef Lukas Knieper (rechts) gratulieren den treffsichersten Schützen, Frank Swiadek, Norbert Czech (mit dem Wanderpokal), Markus Lüke, und Harald Knieper, beim Dorfpokalschießen.

WALTRINGEN -  Da jagte eine Entscheidung die nächste. Denn im Anschluss an das Kinderschützenfest in Waltringen und bevor am Abend beim Public Viewing in der Schützenhalle das Champions League-Endspiel verfolgt werden konnte, waren noch die heimischen Dorfvereine zum sportlichen Wettkampf über „Kimme und Korn“ aufgerufen.

Dabei traten insgesamt 15 Mannschaften mit jeweils drei Schützen an. Und am treffsichersten erwiesen sich am Ende die Sänger des MGV „Eintracht“ mit Markus Lüke, Frank Swiadek und Norbert Czech mit 75 geschossenen Ringen. Den zweiten Platz belegten die Alten Herren (Markus Lüke, Frank Swiadek und Jörg Kettler mit 74 Ringen) vor den drittplatzierten Schützen (Thomas Koerdt, Detlef Gosling und Harald Knieper mit 73 Ringen).

Die Ehrung wurde in der Halbzeit des Spiels Dortmund gegen Bayern München unter dem Beifall der Zuschauer vorgenommen. -  am

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare