1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

22 Jahre nach Königstitel: Norbert Feldmann holt den Kaiser-Vogel in die Tiefe

Erstellt:

Von: Anne Mause

Kommentare

Nach dem anderthalbstündigen Schießen stand der neue Kaiser fest.
Nach dem anderthalbstündigen Schießen stand der neue Kaiser fest. © Anne Mause

Norbert Feldmann ist neuer Kaiser der St. Hubertus-Schützen Hünningen/Lüttringen.

Ense - Vor 22 Jahren wurde Norbert Feldmann der erste König des neuen Jahrtausends der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Hünningen/Lüttringen, am Freitag setzte er sich beim Wettkampf der Bruderschaft um die Kaiserehren ein zweites Mal die Krone auf.

Mit dem 127. Schuss holte er die Reste des stattlichen Kaiservogels von der Stange. 26 ehemalige Könige beteiligten sich an dem anderthalb-stündigem Wettkampf. Anton Hollman sicherte sich schon früh die Insignien, holte Krone und Zepter in die Tiefe.

Der neue Kaiser mit dem 2. Brudermeister Phipipp Cirkel und dem 1. Brudermeister Martin Vonnahme (von links).
Der neue Kaiser mit dem 2. Brudermeister Phipipp Cirkel und dem 1. Brudermeister Martin Vonnahme (von links). © Anne Mause

Den Apfel schoss der ehemalige Brudermeister Ralf Droste ab. Eine Kaiserin wollte der frischgebackene Schützen-Kaiser Norbert Feldmann am Freitagabend nicht benennen.

Auch interessant

Kommentare