Seit Jahren im Roten Kreuz aktiv

Rolf Lohmann vom Kreisverband (rechts) zeichnete zwölf langjährige Helferinnen und Helfer mit Ehrennadeln und Urkunde aus.

Ense - Die Ehrung von einem Dutzend Helferinnen und Helfer war am Freitagabend ein Höhepunkt der Gemeinschaftsversammlung des DRK Ense.

Die große Gruppe der ehrenamtlichen Helfer hatte sich im großen Raum des DRK-Heimes versammelt.

Nach der Begrüßung der Mitglieder, von Kreisrotkreuzleiter Jörg Reinhold, Kreisverbandsarzt Michael Swyter und des Kreisverband-Beisitzers Rolf Lohmann durch die Enser Rotkreuzleitung wurden von Rolf Lohmann zwölf langjährige Helferinnen und Helfer mit Ehrennadeln und Urkunde ausgezeichnet.

Seit fünf Jahren gehören Susanne Verfuß und Mechtild Vielberg zur Enser Gemeinschaft, seit zehn Jahren Nicole Neuhaus und Gerda Schäckel-Voigt. Auf 15 Jahre im Ehrenamt können Hedwig Bart, Dr. Gisbert Plattfaut und Doris Vogel zurückblicken.

Noch fünf Jahre länger gehören Stephan Vielberg, Margot Madert, Margarete Schnelle, Elisabeth Vehre-Schulte und Rotkreuzleiterin Angelika Vogt zur Enser DRK-Gemeinschaft.

Neu aufgenommen in die Gruppe der Rotkreuzhelfer wurden am Freitagabend Juliana Thiele und Masuda Naqschbandi.

Da im nächsten Jahr Vorstandswahlen anstehen und die Gewählten dann zunächst vom Kreisverband bestätigt werden müssen, wurde die Gemeinschaftsversammlung 2016 bereits für Freitag, 15. April, festgesetzt. Eine Woche später, am 22. April, wird dann zur DRK-Mitglieder-Versammlung eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare