Streit eskaliert

Enser geht mit einem Hammer auf einen Werler los

Ense - Mit einem Hammer ist am Dienstagmittag ein Enser auf einen Werler losgegangen. Beide Männer wurden vorläufig festgenommen.

Gegen 12.30 Uhr wurde der Polizei ein Streit zwischen zwei Männern auf der Straße am Kirchplatz gemeldet, heißt es im Bericht.

Aus bislang ungeklärten Gründen kam es zwischen einem 50-jährigen Mann aus Ense und einem 48-jährigen Mann aus Werl zu verbalen und körperlichen Auseinandersetzungen.

Diese begannen im Wagen des 48-jährigen Werlers und setzten sich auf der Straße fort, heißt es weiter. Nach Zeugenaussagen hatte der 50-Jährige plötzlich einen Hammer in der Hand, mit dem er erfolglos nach dem 48-Jährigen schlug, und dabei auch den Wagen beschädigte.

Schließlich trennten sich die beiden Streithähne, ohne dass einer von ihnen verletzt worden war.

Durch die Polizei wurden die Beiden vorläufig festgenommen. Eine Anzeige wegen der versuchten, gefährlichen Körperverletzung wurde gefertigt. Die Vernehmungen der Zeugen und der Beteiligten dauern an.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare