1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

Enser JU im Kreisvorstand stark vertreten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

ENSE ▪ Die Junge Union Ense kann sich über einen erfolgreichen Verlauf der Mitgliederversammlung des Soester JU-Kreisverbands freuen.

Mit guten Wahlergebnissen wurden Heinrich Frieling als stellvertretender Kreisvorsitzender und Jens Boehle als Finanzreferent in ihren Ämtern bestätigt. Anna Hoberg wurde mit dem besten Ergebnis als Beisitzerin wiedergewählt. Neu in den Kreisvorstand zog Sebastian Müller aus Parsit ein, der die Beisitzerposition des ausscheidenden Martin Schmidt übernimmt. Gemeinsam mit ihrer Vorsitzenden Kristin Greune bilden die Enser JU-Vertreter damit die größte Gruppe im kreisweiten Leitungsgremium. Auch bei den Delegiertenwahlen für die überregionalen Ebenen wurden gute Ergebnisse erzielt. Neben den Kreisvorstandsmitgliedern setzten sich vor allem Andreas Vonnahme, Thomas Dombrowsky und Arne Kaiser durch.

Auch interessant

Kommentare