1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

242 Enser ohne Job

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

BREMEN ▪ Die Zahl der Arbeitslosen in der Gemeinde Ense ist gegenüber dem Vormonat exakt gleich geblieben.

Damit steht Ense vergleichsweise gut da, denn während die Zahlen im Kreis Soest eher rückläufig waren in den vergangenen Monaten, sind sie im Juli „saisonal bedingt“ um 0,8 Prozent gestiegen, wie die Bundesagentur für Arbeit in Soest meldet.

So waren zwar im Juni wie auch im Juli 242 Frauen und Männer ohne Job – im Juli 2010 dagegen waren es noch 331, ein Rückgang von gut einem Viertel in zwölf Monaten. Eine so niedrige Zahl an Arbeitslosen gibt es kreisweit nur in Anröchte – exakt genau so viele.

Relativ ausgewogen ist das Verhältnis arbeitsloser Männe (119) zu den Frauen (123). Dabei gibt es bei den 15- bis unter 20-Jährigen drei Arbeitslose (im Juni gab es keine), 20 im Alter von 15 bis unter 25 Jahren und 49 in der Altersspanne von 55 bis unter 65 Jahren. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen liegt bei 95.

Auch interessant

Kommentare