220 Enser Schüler auf Reise durchs Universum

+
220 Schüler der Conrad-von-Ense-Schule besuchten gemeinsam mit Alois Brüggemann das Planetarium Münster. ▪

BREMEN/MÜNSTER ▪ Abheben zu einer faszinierenden Reise durchs Universum durften heute 220 Schülerinnen und Schüler der Conrad-von-Ense-Schule im Planetarium in Münster. Mit dabei auch der Mann, dem die Jungen und Mädchen die Sternenfahrt zu verdanken hatten.

Alois Brüggemann, der bei seinem Besuch mit den Bremer Heimatfreunden im August als dreimillionster Besucher begrüßt wurde, löste damit seinen Gewinn, eine exklusive Sondervorführung für sich und „255 Freunde“, persönlich ein. Aufgeregt natürlich die Bremer Schülerinnen und Schüler, auf die das Sonderprogramm „Faszination Weltall“ mit nahezu echtem 3-D-Gefühl im Sternensaal erwartete. Das Weltall als außerschulischer Lernort fand so die ganze Aufmerksamkeit der Enser Gäste, die sich anschließend noch im angrenzenden LWL-Museum für Naturkunde umschauten.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare