1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

Die Grautiere laufen wieder

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Karin Hillebrand

Kommentare

Eselrennen vom Initiativkreis in Ense-Bremen
Das Eselrennen kann nach zweijähriger Corona-Pause wieder starten. © Anne Mause

Die Freude bei den Veranstaltern ist groß. Denn am 31. Juli wird der Startschuss für das 19. Haar-Eselrennen fallen.

Bremen – Corona hat der Veranstaltung des Initiativkreises in den vergangenen zwei Jahren einen Strich durch die Rechnung gemacht.

„Wir haben die Preise von 2019 behalten, der Familieneintritt liegt bei 6 Euro“, sagt Ingo Bankamp. „Wir möchten den Leuten sagen: Macht euch einen schönen Tag und vergesst für einen Moment alles andere drum herum.“

Zum Fassanstich und zur Eröffnung des Bauernmarktes um 11 Uhr spricht Bürgermeister Rainer Busemann einige Grußworte. Auch das Schalke-Maskottchen Erwin wird dabei sein. Rund 80 regionale und überregionale Anbieter bauen ihre Stände mit bunt gemischten Produkte auf.

Eselrennen im Park am Spring in Ense-Bremen
Die Veranstalter, der Initiativkreis, stellen viel auf die Beine. © Anne Mause

Ab 14.30 Uhr beginnen die ersten Eselrennnen um den großen Wanderpokal im Eseldrom im Park am Spring, zuvor können die Grautiere in der Boxengasse besucht werden.

Acht Tiere haben bereits ihre Startnummern, weitere Meldungen werden noch entgegen genommen. In den Pausen zwischen den Läufen tritt ein Musik-Act auf und traditionell findet der Möhren-Weitwurf statt. „Natürlich haben wir auch wieder Eselskostüme, damit sich auch die Besucher mal als Langohren am Rennen beteiligen können“, erzählt Bankamp schmunzelnd.

Mit viel Spannung werden die Kinder aus den Enser Kindergärten die Preisverleihung des Malwettbewerbs der Sparkasse am Renntag erwarten, denn sie malen schon fleißig an Bildern mit dem Wappentier Ensel.

Der Sieger-Kindergarten wird 500 Euro für einen schönen Tag mit den Kindern bekommen. Bis 18 Uhr wird es rund um den Park am Spring einiges zu Erleben geben, alle weiteren Informationen können zudem im Internet unter der Adresse www.haareselrennen.de eingesehen werden.

Auch interessant

Kommentare