1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

100 Euro für den „Enser Warenkorb“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

BREMEN ▪ Geld kann der „Enser Warenkorb“ immer benötigen. Über diese Spende jedoch freuten sich die Verantwortlichen ganz besonders.

Denn jene 100 Euro, die Thomas Schleimer von der Sparkasse jetzt überreichen konnte, sie waren komplett durch Kinder zusammengekommen. Beim jüngsten „Eselrennen“ am 31. Juli nämlich war auf dem Veranstaltungsgelände auch das Spiel „heißer Draht“ aufgestellt worden. Und mit einem kleinen Einsatz von jeweils 50 Cent konnte der Nachwuchs dort sein Glück versuchen.

Am Ende waren so immerhin 100 Euro zusammengekommen, die Thomas Schleimer (dritter von links) nun an Ingrid Schepermann, Günter Bachhofen, Doris Keysselitz und Gisela Specht (von links) vom „Enser Warenkorb“ im „Warenkorb“ überreichen konnte.

Auch interessant

Kommentare