Volksfeststimmung in Oberense

„Festival der Spaßkapellen“ auf dem Stoppelacker

Die „Kleine Blasmusik“ aus Ostinghausen beim „Festival der Spaßkapellen“ in Oberense
+
In Trachten gekleidet verbreitete die „Kleine Blasmusik“ aus Ostinghausen Oktoberfeststimmung.

Es war mal wieder lang entbehrte „Volksfeststimmung“, die viele Besucher auf den Festplatz des Festivals der Spaßkapellen nach Oberense gezogen hat.

Ense - Alle Sicherheitsmaßnahmen am Eingang zur Festwiese sorgten bei allen Teilnehmern für einen relativ unbeschwerten Nachmittag.

Sechs Kapellen und ein Solist – die Wennigloher Oberkrainer, das Niederensemble, die Scheidinger Hirschbläser, die kleine Blasmusik, Wirres Blech, die Festival-Allstar-Besetzung und der Lukas Knieper am Dudelsack – sorgten mit Auftritten für unterhaltsame Stimmung.

Die Besucher genossen bei Imbiss und Getränken nicht nur die fröhlichen Musikstücke, sondern auch lange Zeit vermisste Gespräche, wodurch die eigentliche Musik zur Nebensache wurde.

Schon im Vorfeld der Veranstaltung hatten sich zahlreiche Besucher ihr Eintritts-Ticket gesichert, und auch an der Tageskasse wurden noch weit über hundert weitere Eintritts-Bändchen verkauft.

Fazit: Es war ein sehr gelungenes Fest, wenn auch unter anderen Voraussetzungen als in den Vorjahren. Den Gästen hat der neue Veranstaltungsort – unter freiem Himmel – sehr gut gefallen, und so freut man sich jetzt schon auf das nächste Mal – wenn es wieder heißt: „Auf zum Festival der Blaskapellen nach Oberense“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare