Fischtreppe entsteht am Möhnewehr in Niederense

+
Am Möhnewehr in Niederense wird im nächsten Jahr eine Fischtreüpppe errichtet.

NIEDERENSE -  Das sind interessante Aussichten. Denn am Möhnewehr in Niederense wird eine Fischtreppe gebaut.

Die Planungen dazu laufen im nächsten Jahr an. Das ist jüngst durch die Lister- und Lenne Kraftwerke GmbH beschlossen worden. In seiner Tochtergesellschaft hat der Ruhrverband unter anderem seine Stromerzeugungsaktivitäten an den Flüssen gebündelt.

Bei Fischtreppen handelt es sich um eine wasserbauliche Einrichtung an Fließgewässern, die den Fischen und Kleintieren im Rahmen ihrer Wanderungen die Überwindung von baulichen Hindernissen ermöglicht.

Vom Sport-Fischerei-Verein Himmelpforten (S.F.V), zu dessen Angelrevier das Möhnewehr gehört, werde die geplante Maßnahme uneingeschränkt begrüßt, zumal dadurch die von der Natur vorgegebenen Wanderbewegungen der Fische gefördert würden, führte S.F.V.-Geschäftsführer Meinolf Dohle im Gespräch mit dem Anzeiger aus. -  hr

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare