Franz Jost bleibt weitere drei Jahre Vorsitzender

+
Ehrungen bei den ehemaligen Soldaten (von links): Franz Jost (wiedergewählter 1. Vorsitzender), Heinrich Gosselke (70 Jahre Mitglied), Herbert Klenter (Ehrenmitglied), Werner Fecke (40 Jahre Mitglied), Franz--Josef Buch, Theo Krengel (50 Jahre Mitglieder), Rainer Griese (40 Jahre Mitglied und wiedergewählter Beisitzer), Mario Schulze, Antonius Prachtel (25 Jahre Mitglieder), Jürgen Wiemer (jetzt Oberleutnant und wiedergewählter Beisitzer), Helmut Wellie (wiedergewählter Kassierer). ▪

NIEDERENSE ▪ Die aus 141 Mitgliedern bestehende „Vereinigung ehemaliger Soldaten Niederense-Sieveringen“ wird in den nächsten drei Jahren weiterhin von ihrem ersten Vorsitzenden Franz Jost geführt.

Kassierer bleibt Helmut Wellie, und die Beisitzer Rainer Griese und Jürgen Wiemer wurden ebenfalls einstimmig in der Generalversammlung im Gasthaus Himmelpforten in ihren Ämtern bestätigt.

Jürgen Wiemer wurde außerdem für zwölf Jahre Vorstandsarbeit vom Leutnant zum Oberleutnant befördert. Für 45 Jahre Mitgliedschaft, davon 18 Jahre Vorstandsarbeit, ernannten die Mitglieder Herbert Klenter aus Sieveringen zum Ehrenmitglied der Vereinigung. Der gehören Heinrich Gosselke und Franz Eickenbusch aus Sieveringen seit 70 Jahren an.

Vor 50 Jahren traten Theo Krengel und Franz–Josef Buch ein. Für 40 Jahre Mitgliedschaft ehrte der Vorstand Detlef Gerull, Rainer Griese und Werner Fecke. Seit 25 Jahren sind Christian Weber, Antonius Prachtel, Mario Schulze und Dominik Hoffmann Mitglieder. ▪ hr

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare