Frühjahrsputz am Mahnmal

NIEDERENSE – Frühjahrsputz am Mahnmal in Himmelpforten. Mitglieder des „Vereins für Geschichte und Heimatpflege Niederense- Himmelpforten“, in dessen Obhut die Gedenkstätte für die Klosterkirche und der Gutshof steht, waren heute damit beschäftigt, das Mauerwerk, das den Altarraum und die Grundmauern der ehemaligen Klosterkirche dokumentiert, auszubessern.

Es galt, das Areal von Unrat zu befreien und so herzurichten, dass Besucher aus Nah und Fern in kommenden Monaten eine gepflegte Erinnerungsstätte vorfinden.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare