Geländer am Mahnmal in Ense-Niederense beschädigt - Verursacher gefunden 

+
Beschädigt wurde die Zufahrt zum Mahnmal.

Niederense – Der Verursacher des beschädigten Geländers an der Zufahrt zur Gedenkstätte „Kloster Himmelpforten“ in Niederense ist gefunden.

Das hat Polizei-Pressesprecher Wolfgang Lückenkemper auf Anzeiger-Nachfrage mitteilen können. 

Dabei handelte es sich bei dem Fahrzeug um einen Sattelschlepper und nicht wie zunächst vermutet um ein landwirtschaftliches Gespann. Zeugenaussagen hätten zur Aufklärung beigetragen, so Pressesprecher Wolfgang Lückenkemper. 

Wie berichtet, hatte sich der Unfall in der Vorwoche in der Zeit von Dienstag bis Mittwoch an der Möhnestraße ereignet. Der Sattelschlepper hatte ein Geländer und eine Leitplanke an der Zufahrt zur Gedenkstätte „Kloster Himmelpforten“ beschädigt.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare