„Haar-Eselrennen“ Sonntag im ZDF-Fernsehgarten

+
„Ollek“, der Vorjahressieger beim 11. Haar-Eselrennen – hier mit seinem Mitbesitzer, Mathias Kemper (links) –, wird das Grautierquartett anführen.

BREMEN -  Millionen-Publikum fürs „Haar-Eselrennen“ – und das bereits fünf Wochen vor der mittlerweile 12. Auflage der beliebten Veranstaltung des Initiativkreises. Denn der „ZDF-Fernsehgarten“ bietet am Sonntag die Kulisse für das Spektakel rund um die mitunter manchmal störrischen Grautiere.

Dabei erreichte die Anfrage der Sendungs-Verantwortlichen des sonntäglichen Flaggschiffs im ZDF zwecks Teilnahme der Enser an der aktuellen Folge Ingo Bankamp in dieser Woche erst relativ kurzfristig. Doch für die Verantwortlichen der organisierten Gewerbetreibenden stellte das kein Problem – und so nahm man die Offerte natürlich spontan an.

Und Grund für die Einladung: Im „Fernsehgarten“ am morgigen Sonntag ab 11 Uhr soll es richtig tierisch zugehen. Um Bienen, Greifvögel, einen Hundeweitsprung und eben das Eselrennen soll sich bei Moderatorin Andrea Kiewel (fast) alles drehen. Dafür wird sogar eigens ein 400 Meter langer Parcours aufgebaut, der damit übrigens zweimal so lang ist wie das Geläuf im Park am Spring, wie Ingo Bankamp berichtet.

Und so machen sich mit den Initiativkreis-Verantwortlichen auch vier Esel mit ihren Besitzern auf die Reise nach Mainz. Dabei werden die vier Grautiere von „Ollek“, dem Sieger des vorjährigen 11. Eselrennens angeführt. Aus demselben Stall von Anja Kaiser und Mathias Kemper aus Breitenbruch wird auf dem „Lerchenberg“ auch die ebenfalls dreijährige „Cindy“ präsentiert. „Freddy“ und „Fiete“, beide sieben Jahre alt, aus dem Stall von Carmen und Susanne Dannenhaus werden das Quartett vervollständigen.

Den Initiativkreis Ense werden dessen Vorsitzender Ralf Hettwer, Volker Jansen, Elmar Wulf, Ingo Bankamp und Wolfgang Goretzki vertreten. Die gesamte Abordnung wird Samstagmittag um 12 Uhr auf dem „Lerchenberg“ erwartet. Um 14 Uhr finden die Einzelproben statt. Die Generalprobe ist für 16 Uhr angesetzt Die Live-Sendung am Sonntag läuft dann in der Zeit von 11 bis 13.15 Uhr.

Weitere Gäste, so das ZDF in seiner Ankündigung, sind unter anderem die Tierflüsterer, Maya Nowak und Tamme Hanken, der „XXL-Ostfriese“. Sie erklären den richtigen Umgang mit Hund und Pferd. Nelson Müller zeigt, wie unkompliziert, lecker und abwechslungsreich die vegetarische Küche sein kann. Mick Wewers gibt wichtige Tipps zur Unfallverhütung im Haus und beim Heimwerken, der Berliner Comedian Michael Hatzius und seine „altkluge Echse“ werden derweil kein Blatt vor den Mund nehmen, heißt es. -  hr/det

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare