„Harmonie“ holt Frühling in die Schützenhalle

+
Versprechen ein abwechslungsreiches Programm: die Sänger des MGV „Harmonie“ und ihre Chorleiterin Oksana Kilian freuen sich auf die traditionelle Frühlingsmatinee.

BREMEN -  Der MGV „Harmonie“ Bremen sorgt für den mittlerweile lang ersehnten Frühling – zumindest in der Bremer Schützenhalle.

Denn die Sänger richten dort am kommenden Sonntag, 17. März, um 11 Uhr die traditionelle „Frühlingsmatinee“ aus. Zahlreiche befreundete Chöre haben ihr Kommen zugesagt.

Nach der musikalischen Eröffnung durch die „Harmonie“ sowie der Begrüßung durch den Vorsitzenden Götz Loewer sind folgende Ensembles zu hören: der MGV 1863 Hilbeck, der Frauenchor „musica“ Waltringen, der Männerchor „Sängerlust“ Sundern, der Gemischte Chor „Concordia“ Niederense, der Frauenchor Rumbeck, der MGV „1926“ Westtünnen, der Gesangverein „Sangeslust“ Lünern-Stockum sowie deren Songgruppe „Querbeet“, der Frauenchor „Harmonia“ Sundern 1985 und deren Chorgruppe „Voices of Harmony“, der 1-Barbershop-Chor Hamm sowie der Männerchor „Liederkranz“ Hüsten von 1882.

Neben den Gesangsdarbietungen ist natürlich auch für Speis und Trank gesorgt. Ein paar Preise sind bei einer Tombola zu gewinnen. Der Eintritt an diesem Vormittag ist frei. Die Sänger und deren Chorleiterin Oksana Kilian bieten also ein paar schöne Stunden in der passend zum Frühling dekorierten Schützenhalle und hoffen auf zahlreiche Besucher.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare