1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

Höinger Chöre: Verdiente Mitglieder verabschiedet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Höinger Chöre verabschiedeten verdiente Vorstandsmitglieder. ▪
Die Höinger Chöre verabschiedeten verdiente Vorstandsmitglieder. ▪ © Mause

HÖINGEN ▪ Nach 30-jähriger aktiver Mitarbeit im Vorstand des Höinger Männerchores stellte sich Michael Risse bei der Jahresversammlung der Chöre MGV Höingen und Belcanto nicht mehr zur Wahl.

Der bisherige zweite Vorsitzende, der gleichzeitig auch der Vorsitzende der Chorgemeinschaft Haar-Börde ist, wurde vom Vorsitzenden Wolfgang Schrage mit vielem Dank für die geleistete Arbeit aus seinem Amt verabschiedet. Als Nachfolger wählten die Anwesenden einstimmig den bisherigen Geschäftsführer Heinrich Thüner.

Mit Lothar Höhne musste anschließend ein weiteres langjähriges Vorstandsmitglied verabschiedet werden. Zwölf Jahre lang hatte er als Vertreter und Sprecher den Chor Belcanto im Vorstand der Chöre vertreten.

Die Position des Chorsprechers bleibt vorerst vakant, da der Vereinsvorstand dies in den nächsten Wochen noch in Ruhe regeln wird. Bisher hat sich noch niemand bereit erklärt, diese Position zu übernehmen.

Die Wahl von Klaus Kirchhoff zum neuen Geschäftsführer fand bei den Sängern dagegen ebenso einstimmige Zustimmung wie die Wiederwahl des Notenwartes Horst Makowiak und der Beisitzerin Gabi Kettler. ▪ am

Auch interessant

Kommentare