Die ganze Bandbreite der Chormusik

Die Männerchorgemeinschaft Höingen-Voßwinkel eröffnete am Freitagabend den Reigen der Chöre beim Höinger Dorfabend.

HÖINGEN ▪ Ein „Dorfabend nach Noten“ liegt hinter der Höinger Dorfgemeinschaft. Begonnen hatte das musikalische Wochenende am Freitagabend mit den Auftritten aller Höinger Chöre.

Den Anfang machte die Männerchorgemeinschaft Höingen-Voßwinkel, indem sie die Gästeschar begrüßte mit „Wohlauf, in Gottes schöne Welt“. Mit fröhlichen Kinderliedern erfreuten die Kinder der „Frischlinge“, während die Jugendlichen vom „Young Generation“ sich der internationalen Pop-Charts bedienten und beispielsweise einen Song von Michael Jackson interpretierten.

Belcanto und Vocalissimo präsentierten fröhliches Liedgut und einige der Lied-Texte riefen bei den Zuschauern belustigten Beifall hervor. Anschließend wurde in und vor der Halle bei trockenem ab er etwas kühlerem Wetter in großen Runden zusammen gestanden, kühle Getränke und heiße Reibeplätzchen und Gegrilltes genossen und über die nächsten Termine der Höinger Dorfgemeinschaft gesprochen.

Der Samstagabend bot dann eine tolle Präsentation der Chorgemeinschaft MGV Höingen – MC Vosswinkel und ihrer Gastchöre bei den Auftritten in der Höinger Schützenhalle. Nicht nur die Gastsänger mit ihren zahlreichen „Fangruppen“, auch die Höinger Bevölkerung war dabei wieder gut vertreten. Dabei beeindruckten die Gastgeber sowohl mit traditionellen Volksweisen als auch mit aktueller Literatur.

Bilder vom Dorfabend

Dorfabend Höingen

Der Belecker Männerchor sang unter anderem „Wanderers Nachtlied“ und „Kein schöner Land in dieser Zeit“, während Vocomotion aus Werl wieder internationale Songs präsentierten. Besonders beim ABBA-Medley faszinierten die Sängerinnen und Sänger nicht nur durch ihre herrlichen Stimmen, sondern auch durch eine gut abgestimmte Choreografie.

Nach einer Pause setzte die Liedertafel Freienohl die musikalischen Auftritte fort. Im Anschluss war es der Projektchor des Belecker Männerchors, der die fachkundigen Zuhörer mit „Have a nice Day“, „Spieglein, Spieglein an der Wand“ sowie der Aufforderung „Sing mal wieder“, faszinierten.

Den musikalischen Reigen auf der Bühne in der Höinger Schützenhalle beschloss das Soester Vocalensemble. Die gemischte Sängergemeinschaft setzte mit ihrem Auftritt und den Liedern „The Entertainer“, „Beyond the Sea“, „Halleluja“ und „My Way“ das i-Tüpfelchen auf ein gelungenes, faszinierendes und hochkarätiges Konzert.

Die Sänger und alle ihre Zuhörer waren nach dem Konzert zum weiteren Verweilen und dem Genuss von Getränken und der Leckeren vom Grill eingeladen.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare